Visionen, Ideen und Zukunftsmusik


Heimat ist Kunst


Die Gasse - Eine Satire an die Menschlichkeit

Download
Die Gasse_eine Satire an die Menschlichk
Adobe Acrobat Dokument 27.0 KB

The Oath - Sharp and Nasty

 

Story:

 

Auf einem Planeten, namens "OATH", leben zwei verschiedene Rassen nebeneinander. Und das schon seit Jahrtausenden. Sie leben nicht im Einklang und auch nicht friedlich miteinander. Die Menschen sind die Nahrung, die Sklaven der dominanten Rasse, denn diese sind Bluttrinker, Vampire. Sie sind den Menschen sehr ähnlich. Mischen sich unter sie. Manchmal jagen sie Menschen, manchmal verführen sie und trinken dann deren Blut oder zetteln Streit unter ihnen an, sogar Kriege und unterstützen Völkermorde. Die Vampire sorgen dafür, dass die Menschen nie Stärke erlangen oder Bündnisse schließen, ihnen nie ebenbürtig werden. Doch ein junger Vampir und einige wenige seiner Vertrauten Vampirbrüder und Schwestern schlagen sich auf die aussichtslose Seite der Menschen und rebellieren gegen die dunklen Machenschaften seines Volkes. Sie versuchen die Menschen von ihren guten Absichten zu überzeugen. Dabei treffen sie auf Widerstand und müssen feststellen, dass auch viele Menschen korrumpiert sind und sie selbst geraten immer wieder, durch Zorn, Lust und Gier getrieben, auf Wege denen sie eigentlich abgeschworen hatten.

 

Beispiele die „The Oath“ betreffen:

 

         Alles was man rund um den Eid machen kann. Ob es nun alle Völker oder nur ein Volk, die Vampire oder nur einen Vampir betrifft. Oder auch nur den Namen des Planeten der von "Earth" abgeleitet ist.

 

         Es kann mit diesem Konzept sehr schön eine Verbindung zu den herkömmlichen Vampirgeschichten geschaffen werden, sofern man das will.

 

         Es wird eine sehr brutale Welt. Doch will ich hier auch zeigen, dass wir nicht schwarzmalen. Jede einzelne Figur wird genau ausgelotet werden und wird auch Fehler machen. Wobei ich sogar mit dem Gedanken spiele einen solchen Charakter wie Roland Düringer einzubauen, der meint dass ihm die Weisheit aus dem Arsch schießt.

 

         Eine vollkommen neue Mediendiktatur,  die von den Vampiren gebaut und beeinflusst wird. Angelehnt an unser richtiges Mediensystem!

 

·                    "The Oath" - Sharp & Nasty - kann brutal und schmutzig sein. Ein gewisser Part an Erotik sollte jedoch bei einer Fantasy-Vampirgeschichte nicht fehlen! Dabei sollte man durchaus variieren und großzügig ansetzen was die Fantasie anbelangt.

 

·                    Ganz  eine eigene Musik- und Unterhaltungskultur die zB angelehnt an unsere POP & RnB Szene sein kann. Das würde dem Fantasy Effekt noch einmal einen ganz eigenen, coolen Touch geben.


Revolution Heute